Europa > Polen > Stiftung »Kreisau« für Europäische Verständigung

Stiftung »Kreisau« für Europäische Verständigung

Grodziszcze
58 - 112 Krzyżowa 7

Telefon: +48 74 8500 251
E-Mail: franke@krzyzowa.org.pl

Website: http://krzyzowa.org.pl

Leitung: Annemarie Franke

Kontakt: Magdalena Wach

Krzyżowa (Kreisau) ist ein 400-Einwohner-Dorf nahe der tschechisch-polnischen Grenze. Die nächstgrößere Stadt ist das 10 Kilometer entfernte Świdnica (Schweidnitz, 65.000 Einwohner). 60 Kilometer nordöstlich liegt Wrocław (Breslau) mit 650.000 Einwohnern. Mit dem Auto von Wrocław (Breslau): der Nationalen Hauptverkehrsstraße A4/ E40, anschließend der A 18/ E36 direkt nach Kreisau folgen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Wrocław (Breslau): vom Bahnhof PKP (Eisenbahn) oder PKS (Fern-Busse) nach Świdnica fahren, dort in einen Stadtbus oder einen Zug nach Krzyżowa umsteigen.

drucken
Kreisau 1930er Jahre, Das Berghaus, etwa ...
Kreisau 1990er Jahre, Die heutige ...
Kreisau, 2005, Anbringung einer ...
Berlin, Juli 1944, Helmuth James Graf von ...
Name der Institutionsort
Kategoriesort
Ortsort
Forschung Regionale Gedenkstätte
Warschau
Denkmal Widerstand
Warschau
Gedenkstätte Zwangsarbeitslager
Trawniki
Gedenkstätte Jüdische Geschichte
Breslau
Gedenkstätte Ghetto
Tschenstochau
Gedenkstätte Vernichtungslager
Wlodawa
Gedenkstätte Vernichtungslager
Belzec
Gedenkstätte Ghetto
Groß-Rosen
Gedenkstätte Widerstand
Szczurowa
Museum Polizei und Justiz
Warschau
Museum Zwangsarbeitslager
Posen
Gedenkstätte Vernichtungslager
Kulmhof
Museum Jüdische Geschichte
Warschau
Gedenkstätte Vernichtungslager
Treblinka