Europa > Frankreich > Widerstands- und Deportationsmuseum Besançon

Widerstands- und Deportationsmuseum Besançon

99 Rue des Fusillés de la Résistance
25000 Besançon

Telefon: +33 (0) 3 81 87 83 12
E-Mail: musee.resistance@besancon.com

Website: http://www.citadelle.com/fr/le-musee-de-la-resistance-et-de-la-deportation.html

Leitung: Denise J. Lorach

Kontakt: Elizabeth Pastawa

Öffnungszeiten: Nebensaison: 19. Januar bis 27. März: 10.00 - 17.00 Uhr. Zwischensaison: 28. März bis 03. Juli: 09.00 - 18.00 Uhr. Hauptsaison: 04. Juli bis 30. August: 09.00 - 19.00 Uhr. Zwischensaison: 31. August - 24. Oktober: 09.00 - 18.00 Uhr. Nebensaison: 25. Oktober - 31. Dezember: 10.00 - 17.00 Uhr.

Die Zitadelle ist vom Stadtzentrum aus zu Fuß erreichbar. Von April bis September fährt von der Vorstadt Rivotte/ Besancon ein kleiner Touristenzug stündlich ab 10.00 Uhr zur Zitadelle hinauf. Ebenfalls nur im Sommer fährt ein Bus umsonst zur Zitadelle hinauf.

drucken
Zitadelle Besançon, etwa 1995, In dem ...
Zitadelle Besançon, 2004, Raum 13 der ...
Name der Institutionsort
Kategoriesort
Ortsort
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Vernet
Museum 
Genelard
Gedenkstätte Regionale Gedenkstätte
Paris
Museum sonstige NS-Verfolgungsstätte
Varilhes
Museum Regionale Gedenkstätte
Schirmeck
Gedenkstätte 
Gurs
Gedenkstätte 
Portet-sur-Garonne
Gedenkstätte Regionale Gedenkstätte
Mayenne
Gedenkstätte Regionale Gedenkstätte
Compiègne
Gedenkstätte sonstige NS-Verfolgungsstätte
Rivesaltes
Gedenkstätte Massenerschießungsort
Oradour-sur-Glane
Gedenkstätte Ghetto
Natzweiler
Gedenkstätte Regionale Gedenkstätte
Izieu
Denkmal 
Paris
Gedenkstätte Durchgangslager
Les Milles
Gedenkstätte Durchgangslager
Drancy