Europa > Deutschland > Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück

Straße der Nationen
16798 Fürstenberg

Telefon: +49 (0)33093 608-0
E-Mail: Info@ravensbrueck.de

Website: http://www.ravensbrueck.de

Leitung: Dr. Insa Eschebach

Kontakt: Dr. Matthias Heyl

Öffnungszeiten: Vom 1. Mai bis 30. September: Gedenkstättengelände: 9 bis 20 Uhr Ausstellungen (außer Montag): 9 bis 18 Uhr. Vom 1. Oktober bis 30. April: Gedenkstättengelände: 9 bis 18 Uhr Ausstellungen (außer Montag): 9 bis 17 Uhr. Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließung. Sammlungen: Dienstag bis Donnerstag, 9 bis 16.30 (Nach vorheriger Terminabsprache auch bis 18 Uhr möglich.)

Bahnverbindung: Berlin - Oranienburg - Fürstenberg in Richtung Neustrelitz (Rostock, Stralsund) ca. 80 km nördlich von Berlin an der B 96/E 251, östlich der Stadt Fürstenberg am Schwedt-See. Die Wegstrecke ist ausgeschildert.

drucken
Ravensbrück, 1940/41, Ravensbrück, ...
Ravensbrück, 1984, Gelände der Mahn- ...
Name der Institutionsort
Kategoriesort
Ortsort
Museum Jüdische Geschichte
Gallingen
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Gardelegen
Gedenkstätte Regionale Gedenkstätte
Gelsenkirchen
Gedenkstätte 'Euthanasie'-Anstalt
Gomadingen
Gedenkstätte 'Euthanasie'-Anstalt
Hadamar
Gedenkstätte Jüdische Geschichte
Haigerloch
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Hailfingen Tailfingen
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Hamburg
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Hamburg
Denkmal Deportationsort
Hamburg
Gedenkstätte Polizei und Justiz
Hannover
Gedenkstätte Zwangsarbeitslager
Hasbergen
Gedenkstätte Zwangsarbeitslager
Haslach