Europa > Deutschland > Gedenkstätte Gestapokeller Osnabrück

Gedenkstätte Gestapokeller Osnabrück

Neuer Graben / Schloss
49069 Osnabrück

Telefon: +49 (0)5405/8959270
E-Mail: info@gedenkstaette-osnabrueck.de

Website: http://www.gedenkstaetten-augustaschacht-osnabrueck.de

Leitung: Gedenkstätte Gestapokeller im Schloss Osnabrück e.V.

Kontakt: G. Hörnschemeyer, 1. Vorsitzender

Öffnungszeiten: Jeden ersten und dritten Sonntag im Monat, 14–17 Uhr. Weitere Termine und Führungen auf Anfrage.

Das Schloss Osnabrück befindet sich in der Stadtmitte/ Neuer Graben. Es ist heute ein Hauptgebäude der Universität Osnabrück. Die Gedenkstätte befindet sich im Westflügel des Osnabrücker Schlosses. Sie ist über den Innenhof (Blickrichtung Hauptgebäude rechter Hand) zugänglich. Der Eingang liegt in der Mitte des Westflügels.

drucken
Osnabrück, 1940, Zellenbereich der ...
Osnabrück, 2000, Besuchergruppe vor ...
Osnabrück, 2000, Besucher im ...
Name der Institutionsort
Kategoriesort
Ortsort
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Leipzig
Gedenkstätte Polizei und Justiz
Osnabrück
Gedenkstätte Polizei und Justiz
Saarbrücken
Gedenkstätte 'Euthanasie'-Anstalt
Gomadingen
Gedenkstätte 'Euthanasie'-Anstalt
Hadamar
Gedenkstätte sonstige NS-Verfolgungsstätte
Berlin
Gedenkstätte Kriegsgefangenenlager
Bremervörde
 
Lehesten
Gedenkstätte Polizei und Justiz
Dresden
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Hamburg
Gedenkstätte Polizei und Justiz
Berlin
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Braunschweig
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Hinzert
Gedenkstätte Jüdische Geschichte
Baisingen
Gedenkstätte Zwangsarbeitslager
Haslach
Gedenkstätte Polizei und Justiz
Brandenburg