Europa > Deutschland > Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert

Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert

An der Gedenkstätte
54421 Hinzert-Pölert

Telefon: +49(0)65 86 - 99 24 93
E-Mail: info@gedenkstaette-hinzert-rlp.de

Website: http://www.gedenkstaette-hinzert.de/

Leitung: Dr. Beate Welter

Kontakt: Mario Leiber, Sekretariat

Öffnungszeiten: Montags geschlossen Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag von 9.00 - 13.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 14.00 - 17.00 Uhr. Der Friedhof der Gedenkstätte und das Informationstafelsystem, mit dem die "Stätten der Unmenschlichkeit" im angrenzenden Wald markiert sind, können je nach Wetterlage immer von 9.00 bis 17.00 Uhr (von April bis September bis 19 Uhr) besucht werden. Führungen nach Anmeldung; Öffentliche Führungen: Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat April bis Oktober ab 14.30 Uhr, Kostenfrei, Treffpunkt in der Dauerausstellung der Gedenkstätte (Voranmeldung nicht erforderlich)

Die Anreise zur Gedenkstätte erfolgt am besten mit dem Auto von Trier aus über die B52 in Richtung Hermeskeil oder über die A1 (Trier-Saarbrücken), Ausfahrt Reinsfeld. Von hier aus den Wegweisern zur Gedenkstätte folgen.

drucken
Überblick über das SS-Sonderlager KZ ...
privat
Blick in die Dauerausstellung zur ...
Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert
Das dokumentations- und Begegnungshaus ...
Gedenkstätte SS-Sonderlager/KZ Hinzert
Name der Institutionsort
Kategoriesort
Ortsort
Museum Regionale Gedenkstätte
München
Museum Jüdische Geschichte
Wenkheim
Museum Widerstand
Stuttgart
Museum Gedenkstätte nicht am historischen Ort
Heidelberg
Museum Jüdische Geschichte
Offenburg
Museum Jüdische Geschichte
Obersulm
Museum Jüdische Geschichte
Laupheim
Museum Gedenkstätte nicht am historischen Ort
Ludwigsburg
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Kaltenkirchen
Gedenkstätte Regionale Gedenkstätte
Nürnberg
Gedenkstätte 'Euthanasie'-Anstalt
Lüneburg
Gedenkstätte 'Euthanasie'-Anstalt
Bad Zwischennahn-Wehnen
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Ahrensbök
Gedenkstätte Polizei und Justiz
Münster
Gedenkstätte Zwangsarbeitslager
Hasbergen