Europa > Deutschland > Gedenkhalle Schloß Oberhausen

Gedenkhalle Schloß Oberhausen

Konrad-Adenauer-Allee 46
46049 Oberhausen

Telefon: +49 (0)208 60705310
E-Mail: gedenkhalle-bunkermuseum@oberhausen.de

Website: http://www.gedenkhalle-oberhausen.de

Leitung: Clemens Heinrichs

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag: 11 bis 18 Uhr, Montags geschlossen.

Mit dem Bus: ab HBF Oberhausen Buslinien 956 und 966, Halt Schloss Oberhausen. Mit dem Auto: A 42, Ausfahrt Oberhausen Zentrum, nach 200 m rechts; oder A 40, Ausfahrt Mülheim Styrum, B 223 bis Schloss Oberhausen; dann jeweils in Richtung Zentrum/ Schloss Oberhausen.

drucken
Außenansicht der Gedenkhalle.
Oberhausen, 1962, Innenansicht ...
Dauerausstellung in der Gedenkhalle, 2010.
Name der Institutionsort
Kategoriesort
Ortsort
Gedenkstätte Kriegsgefangenenlager
Soest
Gedenkstätte Kriegsgefangenenlager
Esterwegen
Gedenkstätte Polizei und Justiz
Bautzen
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Leonberg
Gedenkstätte Polizei und Justiz
Osnabrück
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Hailfingen Tailfingen
Gedenkstätte Jüdische Geschichte
Haigerloch
Gedenkstätte Jüdische Geschichte
Hechingen
Gedenkstätte Jüdische Geschichte
Hirschberg
Gedenkstätte Jüdische Geschichte
Baisingen
Gedenkstätte Jüdische Geschichte
Sulzburg
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Gardelegen
Gedenkstätte Deportationsort
Düsseldorf
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Neustadt an der Weinstraße
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Kochendorf
Gedenkstätte Widerstand
Albstadt-Lautlingen
Gedenkstätte 
Leer
Gedenkstätte KZ und Außenlager
Leipzig
Gedenkstätte sonstige NS-Verfolgungsstätte
Alt Rehse
Gedenkstätte Gedenkstätte nicht am historischen Ort
Berlin